Malerbedarf für Ihr Handwerk

Die gewerbliche Tätigkeit eines Malers umfasst zwei Bereiche: das Beschichten und das Bemalen. Gearbeitet wird auf Putz-, Stein-, Beton-, Holz-, Kunststoff- oder Metallflächen. Zu den wichtigsten Arbeitstechniken des Malers gehören Grundieren, Spachteln, Schleifen, Streichen, Spritzen und Tapezieren. Seine Arbeitsmittel umfassen Pinsel und Spachtel, Farben und Lacke und vieles mehr. Unser Malerbedarf ist bei jeder Tätigkeit die richtige Wahl. 

Die Arbeit des Malers findet im Aussen- wie im Innenbereich statt, zudem auch in Werkhallen und zum Teil in Spritzkabinen und auf Gerüsten. Die gewerbliche Malerei und Lackiererei erstreckt sich vom Kleinbetrieb bis zur Industrie – ebenso wie sich unsere Kundschaft im Malerbedarf über alle Arten von Betrieben erstreckt.

Unser Produktprogramm beginnt beim Abdeckmaterial. So führen wir beispielsweise Papier in unterschiedlichen Ausführungen, aber auch Folien und Bänder. Weiterhin umfasst unser Sortiment Abdeckvlies, Graukarton, Mischbecher und viele weitere Artikel. Auch andere Berufsgruppen können von unserem Malerbedarf profitieren:

  • Gipser
  • Dekorateure
  • Bühnenmaler
  • Glaser
  • Bodenleger
  • und viele mehr. 

Die Geschichte der Malerei

Das lateinische Wort makula bedeutet "Fleck, Makel". Im Mittelalter hiess das Wort mal "Fleck", das gotische mela bedeutete "Schrift". Malen bedeutete demnach ursprünglich so viel wie "Flecken machen" oder "schreiben".

 

Das frühere Wort für Maler war Tüncher. Dieser Ausdruck entstand, da zur Mitte des 19. Jahrhunderts Tünch eine Bezeichnung für einen Kalkputz beziehungsweise eine Feinputzschicht war. Daneben wurde auch die Bezeichnung des Weissbinders (entspricht dem Gipser) verwendet. Gemalt wurde schon in der Steinzeit, moderner Malerbedarf wurde jedoch erst in der zivilisierten Welt benötigt. 

MALERBEDARF FÜR AUTOLACKIERER

Für Autolackierer haben wir eine Besonderheit in petto. Unser Abdeckpapier "Autoprotect 25" weist mehrere vorteilhafte Eigenschaften auf: Es ist durchschlagsbeständig, geschmeidig und passt sich optimal der Carosserieform an. Ausserdem zeichnet es sich durch erhöhte Nassfestigkeit aus, hat keine Probleme bei Wasserlacken und erzeugt keine Fusseln durch die Papierfasern. Ein weiterer Bonus: 60 Prozent mehr Laufmeter pro Rolle, wodurch weniger Rollenwechsel sowie Platzbedarf für den Vorrat nötig sind und circa 40 Prozent weniger Abfallvolumen anfällt.

Der Malerbedarf von Scheitlin Papier ist immer die richtige Wahl. Sind Sie neugierig geworden? Oder vermissen Sie in unserem Sortiment ein bestimmtes Produkt? Lassen Sie es uns wissen! Wir beraten Sie gern telefonisch oder auch vor Ort. Ansonsten geht es hier

 

zu unseren Produkten! 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: